Singen ist unsere Passion

    Wir stehen für musikalische Vielfalt und Talente. In unseren Chören finden Stimmen jeden Alters ihren Platz.

    Gemischter Chor

    Sänger:innen im gehobenen Alter

    Klassik und Folklore, die breite Palette der volkstümlichen Musik.

    Chorprobe jeden Dienstag von 19 bis 20 Uhr in der Ernst-Weichel-Schule in Heiningen.

    Chor Company

    Sänger:innen im mittleren Alter

    Popmusik, Gospel oder Musical - immer mit dem Ziel, eingefahrene Wege zu verlassen.

    Chorprobe jeden Dienstag von 20:15 bis 21:45 Uhr in der Ernst-Weichel-Schule in Heiningen.

    New Generation

    Sänger:innen zwischen 14 und 41 Jahren

    Von 80er-Klassikern über den Disco-Sound der 90er bis hin zu moderner House- und Soulmusik oder deutschem Rap ist alles dabei.

    Chorprobe jeden Montag von 19:30 bis 20:30 Uhr in der Ernst-Weichel-Schule in Heiningen.

    no text

    Unser Chorleiter

    Jürgen Rothfuß verkörpert Musik in Person! Sein Studium der Klavier-, Kirchen- und Chormusik finanzierte er unter anderem als Keyboarder in der Band Blue Stars. Seit Jahren unterrichtet der Musiklehrer im eigenen Studio unzählige Schüler in und um Heiningen in Notenlehre, Keyboard und Klavier. Die Jugendmusikschule Göppingen besitzt mit ihm einen beliebten und geschätzten Pädagogen für Flöte, Keyboard und Klavier. Selbst die kleinsten Flötenspieler/innen vermag er zu begeistern.

    Die Chöre des Liederkranzes sind für ihn Aufgabe, Herausforderung und Inspiration zugleich. Die Leitung der drei Chöre erfordert Fingerspitzengefühl und Führungsqualität, von Arbeit gar nicht zu reden. Die Chorsätze ebenso wie die Arrangements der Playbacks entstammen zumeist seiner Feder. Unter seiner Leitung begeistern unsere Konzerte immer wieder aufs Neue und die Fangemeinde wächst.

    Wir trauern um Norbert Aufrecht

    Je schöner und voller die Erinnerungen,

    desto schwerer die Trennung.

    Aber die Dankbarkeit verwandelt

    die Erinnerung in eine stille Freude.

    Man träge das vergangene Schöne

    wie ein kostbares Geschenk in sich.

    Dietrich Bonhoeffer

    Wir verlieren mit Norbert Aufrecht nicht nur ein Chormitglied, das mit seiner schönen Bassstimme die ChorCompany bereicherte, nein, wir alle trauern um einen sehr guten Freund und Weggefährten und versuchen das Unfassbare anzunehmen und zu verstehen.

    Norbert war über Jahrzehnte ein Mitgestalter unseres Vereins, brachte Ideen ein, trug Visionen mit und war stets der richtige Ansprechpartner für sämtliche Belange rund um das Vereinsleben. Sein Amt als Vorstand gab er 2004 mit der Wahl zum Bürgermeister in neue gewissenhafte Hände, jedoch war er weiterhin maßgeblich an dem gelingenden Vereinsleben beteiligt und vielschichtig engagiert. Ein Genießer schöner gemeinsamer Stunden, ein dankbarer und stets gern gesehener Gast bei allen Feiern - ob im Verein oder im privaten Kreis. Zusammen mit seiner Frau Andrea bereicherten sie jede Runde mit ihrer geselligen und unaufdringlichen Art, die Präsenz und Interesse am Gegenüber widerspiegelte, wie es kaum einem anderen Paar gelang. Berühmt für unvergessliche Trau-, Trauer oder Reden zu diversen Anlässen, Ansprachen, Vorträge usw., vermochte er seine Zuhörer gekonnt zu fesseln. Oft blieb dabei kein Auge trocken oder es ließ einen die Sinnhaftigkeit hinter seinen Worten grübeln und der damit verbundenen hintergründigen Recherche großen Respekt und Anerkennung zollen.

    Eine aus dem Chor heraus entstandene Seglerrunde verliert mit Norbert ein konstantes, hochgeschätztes und wichtiges Teil einer außergewöhnlichen Crew. Leider müssen die Segler nun bereits den dritten schmerzlichen Verlust nach den Tod von Karlheinz Knabel und Barbaros Tekdal in den Vorjahren verkraften. Diese Segeltörns unter guten Freunden genoss Norbert stets sehr und von den Abenden an Bord sprach er stets mit großer Freude und Dankbarkeit.

    Im Rückblick fallen uns so unfassbar viele schöne Momente, Bilder, Sprüche oder Anekdoten ein, dass jeder Gedanke daran einfach nur schmerzt und uns den Verlust noch deutlicher vor Augen führt.

    Norbert, du fehlst!!!

    Der Familie, der Ehefrau Andrea, seinen Söhnen Julian und Adrian sowie dem Vater Herrn Aufrecht sprechen wir unser tiefstes Mitgefühl aus und wünschen viel Kraft in dieser schweren Zeit.

    Chorleiter, Chormitglieder und Vorstandschaft